A: € 42,-* | B: € 28,-* | C: € 14,-*
* die Tage Alter Musik sind von der MwSt. befreit.
Konzert 15

Montag, 6. Juni 2022, 16.00 Uhr
Dreieinigkeitskirche, Am Ölberg 1

LA GUILDE DES MERCENAIRES (Frankreich)
Adrien Mabire

Vokalisten:

Violaine Le Chenadec  Sopran
Myriam Arbouz  Sopran
Marnix De Cat  Countertenor
Martial Pauliat  Tenor
Renaud Bres  Bass-Bariton
Virgile Ancely  Bass

Instrumentalisten:

Adrien Mabire  Zink
Benoît Tainturier  Zink
Juan Gonzáles Martínez  Posaune
Arnaud Brétécher  Posaune
Abel Rohrbach  Posaune
Philippe Grisvard  Orgel

Adrien Mabire  musikalische Leitung

Trionfi Sacri – Französische Söldner in Venedig



Der französische Zinkvirtuose Adrien Mabire und sein mit erlesenen französischen Sängern und Instrumentalisten besetztes Ensemble La Guilde des Mercenaires (Die Söldnergilde) begeben sich in diesem Konzert auf eine Reise nach Venedig, um die musikalischen Wurzeln Giovanni Gabrielis zu erkunden, der hier 1557 geboren wurde, hier wirkte und hier 1612 starb. Dabei treffen sie auf die Entstehung einer typisch venezianischen Musizierpraxis, die Kunst der Mehrchörigkeit. G. Gabrieli beherrschte sie meisterhaft, was sich schnell herumsprach und deshalb viele Komponisten-Kollegen bewog (u.a. so berühmte wie Michael Praetorius oder Heinrich Schütz), nach Venedig zu kommen, um bei ihm zu studieren. Im Konzert erklingen 4- bis 10-stimmige prächtige Werke aus der Sammlung Concerti 1587 und aus den Symphoniae sacrae 1597, aber auch von Komponisten, die Gabrieli seinerzeit beeinflussten, wie Adrian Willaert und Claudio Merulo.

Ausführliches Konzertprogramm

Webseite der Interpreten:
La Guilde des Mercenaires