A: € 42,-* | B: € 28,-* | C: € 14,-*

Tickets jetzt telefonisch bestellen: 0941 / 704 00 72
 
* die Tage Alter Musik sind von der MwSt. befreit.
Konzert 11

Sonntag, 15. Mai 2016, 20.00 Uhr
Dreieinigkeitskirche, Gesandtenstraße

PULCINELLA ORCHESTRA (Frankreich)

Thibault Noally  Konzertmeister
David Chivers, Charlotte Grattard, Anastasia Shapoval  Violine I
Nicolas Mazzoleni, Marieke Bouche, Alexandrine Caravassilis, Jean-Marc Haddad  Violine II
Pierre Vallet, Delphine Millour  Viola
Léa Birnbaum  Violoncello
Frank Wittich  Kontrabass
Francesco Corti  Fortepiano

Ophélie Gaillard  Solovioloncello & Leitung

Carl Philipp Emanuel Bach – Sonate, Sinfonie, Konzert


Konzert a-Moll für Violoncello und Orchester Wq. 170 (H. 432)
Sinfonie Nr. 5 h-Moll Wq. 182 (H. 661)
Triosonate c-Moll „Sanguineus & Melancholicus“ für zwei Violinen und Basso continuo Wq. 161 (H. 579)
Konzert A-Dur für Violoncello und Orchester Wq. 172 (H. 439)

Mozart sagte über ihn: „Er ist der Vater, wir die Bub'n. Wer von uns was Rechtes kann, hat von ihm gelernt.“ Die Rede ist von Carl Philipp Emanuel Bach, einem der prägendsten Köpfe seiner Zeit. Produktiv war er, innovativ, vielseitig mit Sinn fürs Virtuose, seinerzeit populär wie kaum ein Zweiter, Sohn eines Giganten.
Die französische Cellistin Ophélie Gaillard präsentiert zusammen mit ihrem 2005 gegründeten Pulcinella Orchestra die Musik dieses musikalischen Philosophen der „Empfindsamkeit“. Auf dem Programm stehen zwei Cellokonzerte und eine Sinfonie, die den Sturm und Drang in all seinen Facetten repräsentieren: ungestüm, unvermittelt und brachial, aber auch sensibel und besinnlich. Humorvoll ist die c-Moll-Triosonate „Sanguineus & Melancholicus“, die einen Dialog zwischen zwei klassischen Temperamenten, dem sinnenfrohen Sanguiniker und dem nachdenklichen Melancholiker, führt. Für eine ungewohnte, jedoch höchst farbige Klangwirkung im Orchester sorgt ein Fortepiano, das die Franzosen statt eines Cembalos als Continuo-Instrument verwenden. Das Pulcinella Orchestra gastiert erstmals in Deutschland.


Mit freundlicher Unterstützung des Bureau Export de la Musique Française.



Konzerteinführung: Prof. Dr. Wolfgang Horn, 19.00 Uhr,
Vortragsraum im „Haus der Begegnung” der Universität Regensburg, Hinter der Grieb 8
Eintritt frei!



Konzertdauer: ca. 90 Minuten plus Pause

Webseite der Interpreten:
Pulcinella Orchestra



Ophélie Gaillard / Carl Philipp Emanuel Bach (EPK) von AparteMusic


Ophélie Gaillard